witze

Zurück

 

WITZE

 

ALKOHOL

Ein Optimist, ein Pessimist und ein Ingenieur stehen an der Bar und betrachten ein Glas Whisky. Der Optimist: "Das Glas ist halb voll." Der Pessimist: "Das Glas ist halb leer." Der Ingenieur: "Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste."

Es kriechen zwei Betrunkene auf den Bahngleisen. Sagt der eine: "Diese Treppe nimmt und nimmt kein Ende!" Sagt der andere: "Keine Angst, ich höre schon den Aufzug kommen!"  

Im Magen eines Alkoholikers ruht friedlich eine Erbsensuppe, als plötzlich von oben ein Schnaps hereinkommt. Fragt die Erbsensuppe: "Wer bist denn du?" Darauf der Schnaps: "Ich bin ein doppelter Schnaps, mich hat der Meier spendiert!" Es kommt noch ein Schnaps, wieder fragt die Erbsensuppe: "Wer bist denn du?" Sagt der Schnaps: "Ich bin ein doppelter Schnaps, mich hat der Meier spendiert!" Es kommen noch sieben weitere Schnäpse, da sagt die Erbsensuppe: "Ihr habt mich neugierig gemacht. Ich gehe jetzt nach oben und schaue mir mal den Meier an!"

Ein völlig Besoffener wankt nachts über den Parkplatz vor der Bar. Ein Passant beobachtet, wie er alle Autodächer abtastet. "Was machen Sie denn da?" ruft er dem Suchenden zu. "Ich suche mein Auto!" lallt der zur Antwort. "Ja, aber warum suchen Sie denn alle Dächer ab, die sind doch alle gleich." Darauf der Betrunkene: "Blödsinn, auf meinem ist ein Blaulicht oben drauf!"

Zwei Ehefrauen unterhalten sich: "Warum schließt Dein Mann beim Biertrinken neuerdings immer die Augen?" Antwortet die andere: "Sein Arzt hat gesagt, er soll nicht mehr so tief ins Glas schauen!" 

Der frustrierte Ehemann hat wieder einmal Krach mit seiner Frau. Wütend stürmt er in die nächste Kneipe und trinkt einen Schnaps nach dem anderen. Als er anschließend die Rechnung bezahlen muß, flucht er: "Was mich dieses Weib wieder für ein Geld kostet!"  

Zwei Freundinnen unterhalten sich. Sagt die eine: "Seit ich vor drei Wochen die Verlobung mit meinem Freund aufgelöst habe, ist er jeden Tag betrunken!" Darauf die andere erstaunt: "Donnerwetter, der feiert aber lange!" 

Ein Mann sitzt alleine in einer Kneipe an der Bar und muss auf die Toilette. Er hat jedoch die Befürchtung, daß ein anderer sein Bier trinkt, während er abwesend ist. Also hängt er einen Zettel an sein Glas: "Ich habe reingespuckt!" Als er wieder zurückkommt, steht darunter: "Ich auch."

Ein aufmerksamer älterer Herr sitzt in einer Berliner Kneipe an der Bar neben einem jungen Mann, der ein Bier nach dem anderen trinkt. Besorgt fragt der ältere Herr: "Junger Mann, wissen Sie nicht, daß täglich 1000 Deutsche an Alkohol sterben?" Antwortet der junge Mann: "Was geht mich das an, ich bin Schweizer."

 

AM-MORGEN-DANACH

Die erste Liebesnacht ist vorüber. Das junge Pärchen liegt schweigend nebeneinander im Bett. Der junge Mann beendet das Schweigen und sagt verlegen: "Du, wenn ich gewußt hätte, daß Du noch Jungfrau warst, hätte ich mir mehr Zeit gelasen." Daraufhin sie: "Wenn ich gewußt hätte, daß Du mehr Zeit hattest, hätte ich die Strumpfhose vorher ausziehen können."

Ein Mann wacht am Sonntag morgen völlig verkatert nach einer hemmungslos durchzechten Kneipennacht auf. Verwundert stellt er fest, daß er nackt in einem fremden Bett liegt, in einem verwahrlosten, dreckigen Zimmer. Sein erstes Staunen weicht einem Entsetzen, als er feststellt, daß neben ihm eine ungeflegte, häßliche Frau schläft. Er schleicht sich leise in das übelriechende Badezimmer und sieht im Spiegel nicht nur sein müdes, unrasiertes Gesicht, sondern auch einen Faden, der aus seinem linken Mundwinkel heraushängt und fleht: "Lieber Gott, bitte laß es ein Teebeutel sein!"   
    
"Übrigens, wie viele Männer hast du eigentlich schon vor mir gehabt?" rutscht es ihm nach der ersten Liebesnacht heraus. Doch sie schweigt nur. Nach fünf Minuten entschuldigt er sich: "Verzeih mir, ich hätte nicht fragen dürfen!" Nach einer Stunde schweigt sie immer noch. "Bist du mir noch böse?" fragt er ängstlich. Darauf sie: "Blödsinn! Ich zähle."

“Hast du deine kleine Freundin eigentlich schon mal geküßt, Junge?" Antwort: “Na klar, Papa, letze Nacht!" Erneut fragt der Vater: “Und? Was hat sie gesagt?" Darauf der Sohn: “Keine Ahnung, sie hat mir mit den Oberschenkeln die Ohren zugehalten!"  

Der Vater kommt spät in der Nacht nach Hause. Da hört er aus dem Zimmer seiner Tochter ein Stöhnen. Besorgt öffnet er leise die Tür und muß mit ansehen, wie es sich seine Tochter mit einer Banane besorgt. Am anderen Morgen bindet er eine Banane an einem Strick fest und geht, die Banane hinter sich herziehend, durch die Wohnung. Als die Tochter daraufhin einen roten Kopf bekommt, fragt die Mutter, was das zu bedeuten habe. Darauf der Vater: "Ich zeige meinem Schwiegersohn die Wohnung..."  

Ein Geschäftsmann lädt seine neue Mitarbeiterin zu einem Dinner ein. Nach einem sehr charmanten Abend landen dann beide bei ihr Zuhause im Bett und vergnügen sich. Als der Geschäftsmann sich etwa gegen 0.45 Uhr verabschiedet, läßt er sich von seiner Mitarbeiterin ein Stück Kreide geben und steckt es hinter sein Ohr. Sodann fährt er nach Hause, wo seine Frau bereits auf ihn wartet: "Wo warst Du solange?" Antwort: "Ich war erst mit meiner neuen Mitarbeiterin essen. Danach sind wir zu ihr nach Hause und haben es heftig miteinander getrieben!" Darauf die Ehefrau: "Angeber! Du warst wieder beim Kegeln! Du hast ja noch die Kreide hinter dem Ohr."

Sonntag morgen. Die Mutter fragt ihre Tochter beim Frühstück: "Na, wie war es denn gestern Nacht in der Disco?" Antwortet die Tochter: "Ich habe einen starken Typen kennengelernt. Erst hat er mit mir getanzt, dann hat er mich geküßt. Und auf dem Heimweg hat er mich in eine Seitenstraße gezerrt und mich leidenschaftlich geliebt, immer voll rein das Ding..." Da unterbricht die Mutter vorwurfsvoll: "Aber so etwas behält man doch für sich!" Darauf die Tochter: "Das wollte ich ja auch, aber er hat ihn zum Schluss wieder rausgezogen." 

Das junge Paar am nächsten Morgen im Bett. Er sagt zärtlich zu ihr: "Ach, sage mir doch die drei Worte, die Liebende für immer aneinander binden!" Darauf sagt sie zu ihm: "Ich bin schwanger!" 

Drei Sekretärinnen unterhalten sich. Sagt die erste: "Ich habe vorgestern eine Packung Kondome im Schreibtisch des Junior-Chefs gesehen!" Sagt die zweite: "Habe ich auch gesehen! Ich habe gestern überall Löcher reingestochen!" Daruf die dritte: "Mir wird schlecht..." 

Am nächsten Morgen, nach der üppigen Weihnachtsfeier im Büro, wacht der Ehemann auf. Er erinnert sich noch dunkel an einen Streit mit seinem Chef. Er fragt seine Frau nach Details. Darauf die Frau: "Tja, Du hast zu ihm gesagt, er solle sich zum Teufel scheren. Und daraufhin hat er Dich gefeuert." Verärgert schimpft der Mann: "Der kann mich mal." Darauf erneut die Frau: "Das habe ich dann auch zu ihm gesagt, und jetzt hast Du Deinen Job wieder!"

 

ARZT/ÄRZTE

Die Krankenschwester sagt zum 82-jährigen Patienten: "So, und jetzt gehen wir schön ins Bettchen." Der kichert erfreut: "Na, hoffentlich werden wir nicht erwischt." 

Die Krankenschwester kommt mit hochrotem Kopf und zerzausten Haaren aus dem Einzelzimmer und nestelt ihre Bluse zu. Da fragt der Chefarzt: "Um Himmelswillen, ist etwas passiert?" Darauf die Schwester: "Wie kann ich das jetzt schon wissen?"

Kommt der junge Assistenzarzt schweißüberströmt aus dem OP. Da fragt die Krankenschwester fürsorglich: "Wie war denn ihre erste Operation?" Plötzlich wird der Assistenzarzt blaß und fragt völlig entsetzt: "Wieso Operation? Ich dachte Obduktion!"  

Der Patient flirtet mit der hübschen Krankenschwester: "Ich verehre Sie! Ich möchte nie mehr gesund werden!" Darauf die Schwester: "Keine Angst, mein Mann hat gesehen, wie Sie mich gestern geküsst haben." - "Na und?" wundert sich der Patient. Antwort des Schwester: "Mein Mann ist Arzt und wird Sie morgen operieren..." 

Kommt ein 82-jähriger Mann aufgeregt zum Arzt: "Herr Doktor, ich verstehe es einfach nicht. Ich bin 82 Jahre alt, meine Frau ist 25 und kriegt ein Kind!" Darauf der Arzt: "Ganz ruhig! Stellen Sie sich vor, Sie gehen im Wald spazieren und sehen einen Hasen. Sie legen Ihren Spazierstock an, zielen und rufen Peng - und der Hase fällt tot um."- "Na, ist doch klar! Da hat jemand anderes geschossen!" sagt der alte Mann. "Sehen Sie", sagt der Arzt, "Sie verstehen es doch." 

Der Arzt zum Patienten: "Sie sind sterbenskrank. Ihnen verbleibt nicht mehr viel Zeit!" Patient: "Wie viel Zeit habe ich denn noch?" Antwortet der Doktor: "Zehn." Darauf der Patient ungeduldig: "Zehn? Zehn was? Jahre oder Monate?" Doktor: "Neun..." 

Eine hübsche Frau geht wegen hohem Fieber zum Arzt. Im Verlauf der Untersuchung sagt sie plötzlich: "Oh, Herr Doktor, das ist aber nicht mein Popo!" Darauf der Arzt: "Das macht nichts. Das ist ja auch nicht das Thermometer!"   
  
Der Gynäkologe fragt sine 1,93 Meter große Patientin, wie sie verhüte. "Mit einem leeren Marmeladeneimer." - "Wie soll denn das funktionieren?" wundert sich der Arzt. "Ganz einfach. Mein Mann ist nur 1,60 Meter groß. Beim Verkehr stellt er sich auf den Eimer. Und genau in dem Moment, wo er glasige Augen bekommt, gebe ich dem Eimer einen Tritt..." 

 

BLONDIENEN

 

Ein Autofahrer bittet eine Blondine, einmal nachzuschauen, ob der Blinker seines Wagens noch funktioniert. Die Blondine stellt sich hinter den Wagen und sagt: "Ja... Nein... Ja... Nein... Ja... Nein..."   
  
Eine Blondine beim Arzt. Der Arzt: "Nun schalten Sie doch endlich mal den Walkman aus und nehmen Sie die Kopfhörer ab! "Blondine: "Geht nicht, die sind lebensnotwendig!" Dem Arzt wird es zu bunt und nimmt der Blondine die Kopfhörer ab. Die Blondine fängt an, wie ein Fisch nach Luft zu schnappen und blau anzulaufen. Der Arzt ist irritiert, setzt sich den Kopfhörer auf und hört: "...einatmen, ausatmen, einatmen, ausatmen..."


Eine Blondine bestellt eine Pizza. Der Ober fragt, ob er die Pizza in sechs oder in zwölf Stücke aufteilen soll. "Sechs bitte! Zwölf schaffe ich nicht." 

Eine Blondine hat die Blondinenwitze satt und färbt sich ihre Haare schwarz. Durch Zufall kommt sie bei einem Schäfer vorbei und sagt : "Wenn ich die Anzahl ihrer Schafe errate, darf ich dann eins behalten?" Der Schäfer schaut sich seine Herde an und sagt : "Okay. Einverstanden!" Die Frau schaut kurz auf die Herde und sagt : "233!" Darauf der Schäfer erstaunt: "Das stimmt tatsächlich! Also gut, suchen Sie sich eins aus." Die Frau sucht sich eins aus und will sich verabschieden, aber der Schäfer sagt: "Entschuldigen Sie, wenn ich ihre Originalhaarfarbe errate, bekomme ich dann meinen Schäferhund zurück?" 

Der Ehemann einer Blondine: "Wenn du lernen würdest, wie man bügelt und kocht, dann könnten wir die Haushälterin sparen. Darauf die Blondine: "Und wenn du lernen würdest, wie man es richtig macht, dann könnten wir auch den Gärtner sparen!" 

Eine frisch verheiratete Blondine will eine Familie gründen. Das klappt aber nicht so ganz und so beschließt sie, zu einem Gynäkologen zu gehen. Der Arzt: "Na, dann wollen wir mal sehen. Bitte ziehen sie sich aus und setzen sich auf den Stuhl." Darauf die Blondine: "Okay, Herr Doktor, aber eigentlich wollte ich das Baby von meinem Mann..."  

Zwei Blondinen unterhalten sich am Gartenzaun. Sagt die eine: "Schau, Da kommt ja mein Mann mit einem Blumenstrauß nach Hause. Also muß ich wohl heute abend mal wieder die Beine breit machen. "Antwortet die andere: "Wieso? Habt ihr keine Vase?" 

Zwei Blondinen im Fahrstuhl. Sagt die eine: "Hier riecht es aber verdächtig nach Sperma!" Darauf die andere: "Man wird doch wohl noch mal aufstoßen dürfen..."

Ein Polizist stoppt eine Blondine, die zu schnell gefahren ist. Der Polizist: "Ihren Führeschein bitte." Die Blondine: "Führerschein? Was ist das?" Der Polizist: "Ein rosa Papier mit Ihrem Foto..." Die Blondine: "Ach so! Hier bitte...". Der Polizist: "Okay. Dürfte ich noch den Fahrzeugschein sehen?" Die Blondine: "Ich weiß gar nicht, ob ich soetwas habe." Der Polizist wird zunächst etwas ärgerlich, beschließt aber umgehend, daß er mit dieser Fahrerin eigentlich noch etwas Spaß haben könnte. Er öffnet seine Hose und holt sein Glied heraus. Sofort ruft die Blondine genervt: "Oh nein, bitte nicht schon wieder ein Alkoholtest!"  

Eine Blondine und eine Brünette gehen ins Kino. Kurz nachdem das Licht ausgeht, lehnt sich die Blondine zur Brünetten und sagt: "Der Mann neben mir onaniert gerade!" Darauf die Brünette: "Komm, wir setzen uns woanders hin!" "Das geht nicht, antwortet die Blondine, er benutzt meine Hand!" 

 

SEX

Eine Frau sitzt im Zugabteil. Neben ihr liegt ein Päckchen. Da betritt ein junger Mann das Abteil, sieht das Päckchen nicht und will sich setzen. Sofort ruft die Frau: “Vorsicht, die Eier!” “Oh”, sagt der Mann, “sind da Eier drin?” Die Frau antwortet: “Nein, Stacheldraht!”

Ein gut aussehender Mann rempelt aus Versehen eine attraktive Frau an der Hotelrezeption an. Beide gucken zunächst etwas verstört. Der Mann sagt geistesgegenwärtig: "Wenn Ihr Herz so weich ist wie Ihr Busen, werden Sie mir verzeihen." Die Frau entgegnet: "Wenn Ihr Schwanz so hart ist wie Ihr Ellenbogen, bin ich in Zimmer 122..." 

 

Klein Erna geht zum Vater ins Schlafzimmer, er hat einen Ständer. "Was ist denn das, Papi?" Er: "Das ist ein Zirkuszelt, geh doch mal ins Bad und sag der Mami, daß ich das Zirkuszelt schon aufgebaut habe, sie soll den Bären mitbringen." Erna rennt zur Mutter. "Du, Mami, Papa hat das Zirkuszelt schon aufgebaut, Du sollst den Bären mitbringen." "Na dann sag Papa mal, das geht heute nicht, der Bär hat Nasenbluten." Erna rennt wieder zum Vater. "Du, Papi, Mama sagt, das geht heute nicht, der Bär hat Nasenbluten." "So ein Mist. Na, geh' nochmal zur Mami und sag ihr, dann soll sie wenigstens kommen und die Vorstellung abblasen."  

Die unschuldige Heidi soll dem Richter den Hergang ihrer Vergewaltigung beschreiben. “Also, zuerst hat er mir die Augen verbunden, dann die Hände auf den Rücken gefesselt. Blitzschnell habe ich die Beine dann weit auseinandergespreizt, damit er mir die nicht auch noch zusammenbindet!" 

Im Restaurant: Die Bedienung kommt an einen Tisch, an dem drei Japaner sitzen und hektisch onanieren. Sie spricht die Herren entrüstet darauf an, was das soll. Daraufhin antwortet einer der Japaner: "Sie werben doch mit dem Spruch: Wer zuerst kommt, wird zuerst bedient..."  

Ein Zöllner sieht in einem angehaltenen Wagen zwei graue Säcke liegen. Daraufhin fragt er: "Was ist in dem linken Sack?" Der Passant antwortet. "Zweieurostücke." "Zweieurostücke? Wie kommen Sie zu so vielen Zweieurostücken?" "Wissen Sie, ich habe einen Garten neben einem Fußballstadion. Und um den Garten ist ein Zaun, der allerdings ein Loch hat." "Na und?" fragt der Zöllner ungeduldig. Antwortet der Mann: "In der Pause pinkeln alle durch das Loch im Zaun, hinter dem ich mit einem Messer stehe. Dann rufe ich: Zwei Euro oder Schniedel ab!" "Ach, so kommen Sie zu den Zweieurostücken! Und was ist in dem zweiten Sack?" Antwort: "Ja glauben Sie denn, die zahlen alle?" 

Es fragt der Autoverkäufer: "Welche Farbe soll denn ihr neues Auto haben?" Der Kunde: "Am liebsten Spermaweiss." Autoberkäufer: "Warum denn das?" "Na, dann kann ich kleinere Lackschäden selber spritzen!" 

Eine Frau will ihren Mann heiß machen und legt sich nackt auf den Fußboden und macht Spagat auf den Fliesen im Flur. Als der Mann nach Hause kommt und sie aufstehen will merkt sie, das sie sich mit ihrem besten Stück an den Fliesen festgesaugt hat. Der Mann holt daraufhin einen Klempner. Der Klempner meint, daß es nur die Möglichkeit gäbe die Fliesen zu Zerschlagen. Darauf der Mann: "Unmöglich! Die Fliesen hier kosten pro Stück 15 Euro. "Daraufhin fängt der Klempner an, die Frau zu befummeln. Mann:  "Was machen sie denn da?" Klempner: "Ich mach sie ein bißchen feucht, dann können wir sie in die Küche schieben. Die Fliesen kosten dort nur 3 Euro." 

Wie lange soll ein Mann höchstens duschen oder baden?  
Antwort: Höchstens vier Minuten! Nach fünf Minuten sind die Eier hart und nach sechs Minuten platzt das Würstchen

Zwei kleine Jungs stehen vor einem Bordell und rätseln, was darin so vor sich geht. Als ein Mann herauskommt fragen Sie: "Du Onkel, was hast Du denn da drinnen gemacht?" "Oh, dafür seit ihr noch zu klein" sagt dieser. Ein zweiter gibt ihnen auch keine Auskunft, aber der dritte sagt schließlich: "Ich habe einer Prostituierten Geld gegeben und habe dann mit ihr gebumst." Verwirrt schauen sich die Jungs an. Dann sagt der eine: "Ich habe 2 Euro. Komm, wir gehen rein." Die Prostituierte schaut nicht schlecht, als die Jungs ihr die 2 Euro zeigen und sagen, sie wollen bumsen. Da nimmt die Prostituierte die Köpfe der Jungs, knallt sie voll zusammen, steckt das Geld ein und verschwindet. Draußen sagt der eine Junge noch etwas benommen: "Ein Glück, daß ich nicht mehr Geld hatte. Die hätte uns sonst totgebumst!"  

Im Hallenbad stehen zwei Männer im Duschraum. Plötzlich schaut der eine um die Ecke und fragt: "He, was machen Sie denn da? Holen Sie sich etwa einen runter?" Da sagt der andere barsch: "Wieso? Ich kann mich doch wohl so schnell waschen, will ich will!" 

Über der Theke eines Bordells hängt ein großes Schild mit der Aufschrift: "Dieser Betrieb ist garantiert AIDS-frei!" Da kommt ein Freier die Treppe herunter und sagt: "So, das Schild sollten Sie jetzt abnehmen!"

Zwei Freundinnen unterhalten sich. "Gestern bin ich mal so nach allen Regeln der Kunst vernascht worden." Fragt die andere: "Von wem denn?" Antwort: "Das sage ich niemandem und schon gar nicht seiner Frau."

Klaus hat zum ersten Mal eine Freundin. Sie liegt neben ihm im Bett, aber sie ist noch sehr zickig. "Meine Güte, nichts darf ich. Darf ich denn wenigstens meinen Finger in deinen Bauchnabel stecken?" Die Freundin: "Meinetwegen!" Plötzlich ruft sie: "Klaus! Das ist aber nicht mein Bauchnabel!" Antwort: "Das ist auch nicht mein Finger!" 

Der kleine Sohn kommt ins elterliche Schlafzimmer und sieht, wie die Mutter auf dem Vater sitzt. Blitzschnell hat die Mutter eine Erklärung parat und sagt zu dem Sohn: "Ich muß Papi den dicken Bauch wegmassieren." Darauf der Sohn: "Hilft nichts, jeden Mittwoch kommt die Nachbarin und bläst ihn wieder auf!"   

"Nehmen Sie endlich Ihre Hand von meinem Knie!" sagt das Mädchen im Kino zu ihrem Sitznachbarn. Daraufhin fragt der Nachbar: "Aber Kleines, wo soll ich sie denn sonst hintun?" Da antwortet das Mädchen seufzend: "Höher, etwas höher..."

"Guten Tag, Herr Fischer, darf ich mit ihrer Tochter fischen?" Antwortet der Vater: "Warum nicht, junger Mann. Aber mein Name ist Vogel, nicht Fischer." Darauf der Junge: "Ich wollte ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen!"  

Zwei junge Männer unterhalten sich. Prahlt der eine: "Mit meinem Trick habe ich immer Erfolg. Ich schleppe eine Mädchen aus der Disco ab, halte unterwegs an der Drogerie und kaufe Präservative. Da weiß sie Bescheid und meistens läuft was!" Der andere hört begeistert zu und beabsichtigt, diesen Trick auch anzuwenden. Am nächsten Abend nach der Disco schleppt auch er eine Tussie ab und hält unterwegs mit dem Auto vor der Drogerie an. Sie fragt ihn: "Was willst Du denn hier?" Er antwortet: "Ich will nur mal eben Präservative holen." Darauf lächelt sie zurück und sagt: "Prima, dann bring mir doch gleich ein Päckchen Tampons mit..."

Die attraktive Studentin trifft im Becken der Schwimmhalle einen Freund, den sie schon fast ein Jahr nicht mehr gesehen hat. Er sagt zu ihr: "Toll, daß wir uns mal wiedersehen! Wollen wir uns nachher nicht irgendwo in einem Cafe treffen?" Darauf sie: "Warum Cafe? Ich habe eine eigene Wohnung. Ich lade Dich ein!" Er ist begeistert: "Das ist ja noch besser!" Sie erwidert schmunzelnd: "O. K., aber jetzt verschwinde dorthin, wo das Wasser tiefer ist, es muss ja nicht jeder sehen, wie Du Dich freust!"  

Schneewittchen geht durch den Wald und träumt davon, endlich mal wieder Sex zu haben. Plötzlich erscheint Pinocchio. Bevor dieser etwas sagen kann, reißt Schneewittchen ihn zu Boden, setzt sich auf sein Gesicht und stöhnt: "Lüg mich an, lüg mich an!" 

Zwei Freundinnen unterhalten sich am Telefon: "Stell Dir vor, als ich neulich nach Hause kam, saß mein Mann im Wohnzimmer und onanierte!" Erstaunt sagt die Freundin: "Das ist ja unglaublich! Was hast Du dann gemacht?" Darauf antwortet die andere: "Ich habe ihn natürlich sofort in den Mund genommen und die Sache zu Ende gebracht! Lieber einmal Zähne putzen als das ganze Wohnzimmer!" 

Drei Nonnen kommen in den Himmel. Bevor sie hineindürfen, müssen Sie aber noch bei Petrus beichten. Die Erste: "Ich hab es mal unserem Koch mit der Hand gemacht." Petrus: "Siehst Du dort die Weihwasserschale? Wasche dir dort die Hände." Sagt die zweite Nonne zur dritten Nonne: "Bevor Du dir gleich den Hintern waschen musst, lass mich zuerst gurgeln!"

Der Mann kommt vormittags unerwartet nach Hause. Die Ehefrau hat gerade noch Gelegenheit, den Vibrator unbemerkt hinter ihrem Rücken zu verstecken, als sie plötzlich bemerkt, daß ihr Mann Tränen im Auge hat. Sie fragt: "Schatz, was ist denn los, und warum kommst Du heute schon so früh?" Antwortet der Mann: "Ich bin gefeuert, man hat mich in der Firma durch eine Maschine ersetzt!" 

Eine attraktive Dirne läßt sich tätowieren. Auf dem rechten Oberschenkel 'Fröhliche Weihnachten' und auf dem linken Oberschenkel 'Prost Neujahr'. Nach dem Bezahlen flüstert sie dem Tätowierer zu: "Sie können mich gerne einmal zwischen den Feiertagen besuchen..."  

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!